Der digitale Wandel ist in deutschen Unternehmen branchenübergreifend überall in vollem Gange. Öffentliche Einrichtungen sind davon nicht ausgenommen.

 

Wer heutzutage KundInnen und MitarbeiterInnen gewinnen und halten will, muss nahezu alle seine Produktionsabläufe, Tätigkeitsfelder und Kommunikationswege grenzüberschreitend vernetzt digitalisieren.

 

 Digitale Transformationsprozesse erfordern von allen Beteiligten tagtäglich eine noch nie dagewesene kognitive Flexibilität und emotionale Stabilität.

 

 

Bereits heute schon arbeiten rund 50% der deutschen Arbeitnehmer am Computer und verbringen über 80% Ihrer Arbeitszeit mit Tätigkeiten und Aufgaben, die eine konzentrierte Gehirnleistung erfordern.

 

Um einen digitalen Transformationsprozess in einem Unternehmen oder Geschäftsbereich erfolgreich umsetzen zu können, braucht es folglich MitarbeiterInnen und Führungskräfte, die über eine kognitive und emotionale Stabilität, Flexibilität und Resilienz verfügen.

 

Wir von Proventika meinen daher:

 Um einen digitalen Transformationsprozess im Geschäftsalltag erfolgreich umzusetzen, lohnt es sich,

etwas Praktisches und Nutzvolles über die Funktionalität des menschlichen Gehirns zu lernen!

 

Wir vom Proventika Institut kennen uns mit dem menschlichen Gehirn und seinen Funktionalitäten aus!

 

Seit über 10 Jahren führen wir erfolgreich Vorträge, interaktive Workshops und Einzelcoachings durch, in denen wir die TeilnehmerInnen generationsübergreifend und kross-funktional auf den Digitalisierungsprozess mental, emotional und motivational vorbereiten oder innerhalb eines bereits laufenden digitalen Transformationsprozesses begleiten.

 

Auf Grundlage der aktuellen Hirnforschung und modernen Neurowissenschaften vermitteln wir Ihren Mitarbeiter*Innen und Führungskräften alltagstaugliche Techniken und Methoden, die ihnen helfen:

  •  sich besser und schneller an die Herausforderungen der VUCA-Welt anzupassen
  • die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu optimieren und
  • sich präventiv vor Erschöpfung und Burnout zu schützen.

 

„Ein digitaler Transformationsprozess wird nur dann erfolgreich und gewinnbringend sein,

wenn alle daran Beteiligten über ein, zum digitalen Umwandlungsprozess an sich passenden, mentalen und emotionalen Setting in ihren Köpfen verfügen.

Und das gilt unabhängig von der Branche, dem Unternehmen und dem Umsetzungsgrad der Digitalisierung.“ 

(Dr. Albert Lichtenthal, wissenschaftlicher Leiter Proventika)

 

 

Sprechen Sie uns an!

Wir helfen Ihnen bei der digitalen Transformation. Auf kognitiver, emotionaler sowie motivationaler Ebene Ihrer MitarbeiterInnen und Führungskräfte. 



         Diese Seite empfehlen: